Dec 26

Ein Problem kommt selten allein…

Nachdem der root-Server im Netz schon seinen Defekt hat und nun alles auf einem vServer ausgelagert ist, möchte auch der in die Jahre gekommene Homeserver nicht mehr so recht.

Alle paar Tage hängt sich das System auf und anhand der Bluescreen’s scheint sowohl das Mainboard als auch der FakeRaid-Controller Fehler zu verursachen.

Resultat ist dann immer ein Stundenlanger Verify des Raid5.

Da die Hardware (bis auf die Festplatten) schon etwas älter ist, wird jetzt aufgerüstet und etwas “grüner” gemacht. Anstelle des alten Intel P4 (noch ohne HyperThreading) rü ckt nun ein ATOM-Doppelkern vor.

Die Frage, dich ich mir nun stelle, ist ob nun nicht auch ein “echter” Hardware-Raid-Controller angebracht ist, der zudem ein paar extra Funktionen hätte.

Mein Interesse gilt hier besonders den beiden Modellen:

  • LSI 3ware 9650SE
  • Areca Tekram ARC-1210

Naja erst einmal auf die restliche Hardware warten und dann mal schauen, wie sich das OnBoard-Raid verhält. Der Controller ist ja ggf.

recht schnell beschafft.

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.