Mittlerweile sind fast alle Teil für den Homeserver angekommen und ich habe ihn auch schon in Betrieb gehabt, da allerdings der zweite Hauptteil noch fehlt, der LSI 3ware PCIe-SATA-Raid-Controller, ist immer noch der alte Server im Dienst, auch wenn er sporadisch immer häufiger ausfällt.

Als Platine und CPU habe ich diesmal auf ein Intel-ATOM-System gesetzt und auch das passende Gehä use von SuperMicro mitbestellt.

  • Mainboard: SuperMicro – X7SLA-H @ Intel® Atom™ 330 Dual-Core 1.6GHz
  • Tower: SuperMicro – CSE-731I-300B SC731I inkl.

    300W LowNoise Netzteil

  • Raid-Controller: AMCC LSI 3ware 9650SE-4LPML
  • Memory: 1*2GB Kingston 667MHz  (erst mal da kein zweiter Riegel auf Lager war)
  • HDDs: (3) 4*1000GB WesternDigital WD1002FBYS RE3 Enterprise Drive

Zu dem wird die SATA-Backplane aus

dem alten Server nach erfolgter Migration auch im neuen Server verbaut, kommt jedoch nicht an den 3ware sondern den internen Intel-Controller.

Sobald das System fertig ist, kommt noch einmal ein Nachtrag.

SuperMicro - X7SLA-H

SuperMicro - CSE-731I-300B SuperMicro - CSE-731I-300B

ALT vs. NEU

[Update-01] Der Controller ist zwar nun endlich bei mir, aber leider doch ohne Kabel! Also weiter auf den Server warten…

[Update-02] 2010-01-09 Jetzt sind es doch nicht mehr “nur” drei WD 1TB-Festplatten sondern derer vier 😉

feed

2 Antworten zu “Homeserver 2k10 (Update 2)”

  1. Tweets that mention Homeserver 2k10 - Blog ceo2.net -- Topsy.com sagt:

    […] This post was mentioned on Twitter by Rob, Rob. Rob said: Blog @ ceo2.net | Homeserver 2k10 (via http://cli.gs/5VavH ) […]

  2. uberVU - social comments sagt:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by PlumbumDN: Blog @ ceo2.net | Homeserver 2k10 (via http://cli.gs/5VavH )…

contact
advertise